Go to Top

Wiederherstellen von Daten von einer beschädigten/korrumpierten Festplatte

Wenn eine Festplatte korrumpiert ist, kann es so aussehen, als wenn es unmöglich ist, die Daten aufzurufen. Allerdings ist die Wiederherstellung von Daten von einer beschädigten Festplatte nicht ganz und gar unmöglich, wenn Sie das richtige Fachwissen haben. Der erste Schritt bei der Wiederherstellung Ihrer Daten ist, festzustellen, was die Korruption verursacht hat. Es gibt viele Gründe, warum Daten-Korrumpierung auftritt – schauen wir uns ein paar davon an. In vielen Fällen kann es zu korrumpierten Festplatten kommen, wenn ein Speichergerät altert. Der Grund für diese Ausfälle ist, dass während des Betriebs oder auch, wenn die Festplatte nicht in Gebrauch ist, die Daten eine Verschlechterung erfahren können. Dateien werden dann verfälscht und sind nicht mehr verwendbar. Datenkorrumpierung kann auch durch einen plötzlichen Stromausfallverursacht werden. Wenn Dateien auf einer Festplatte gespeichert werden und ein unerwarteter Stromausfall auftritt, können nur Teile der Datei korrekt übertragen oder die Daten können auf die falschen Bereiche des Laufwerks geschrieben werden.

Was tut man mit einer beschädigten Festplatte?

Die häufigsten Arten von Dateien, die beschädigt werden, sind Word-Dokumente (.docx) und Bilddateien wie .jpg oder .png.

Sie bekommen eine Nachricht, dass Ihre Dateien beschädigt sind. Was nun?

Es gibt zwei Methoden, die man beim Wiederherstellen von Daten von einer beschädigten Festplatte verwenden kann:

  1. Verwenden Sie eine Datenwiederherstellungssoftware
  2. Suchen Sie Hilfe von einem professionellen Datenrettungsdienstleister

Manchmal kann Datenrettungssoftware fragmentierte Teile der Datei auf anderen Sektoren der Festplatte finden und sie wieder zusammensetzen. Allerdings bringt eine Do-it-yourself-Datenrettung immer ein erhebliches Risiko mit sich. Der Versuch, Daten von der ursprünglichen Festplatte mit einer Software oder durch die Verwendung anderer Methoden wiederherzustellen, kann oft mehr Probleme verursachen. Wenn Sie sich entscheiden, diese Werkzeuge zu verwenden, achten Sie darauf, diese auf einer Kopie oder einem Image des Laufwerks zu verwenden und nicht auf dem ursprüngliche Laufwerk.

Tipps zur Wiederherstellung beschädigter/korrumpierter Daten

Um eine weitere Beschädigung der Harddisk zu vermeiden, ist es ratsam, folgende Schritte zu befolgen:

  • Machen Sie ein Sektorebenenabbild (sector level image) des Laufwerks, das die beschädigten Dateien enthält. Kroll Ontrack EasyRecovery kann Ihnen dabei helfen.
  • Nachdem Sie Ihre beschädigten Daten erfolgreich wiederhergestellt haben, können Sie versuchen, hochmoderne Datei-Reparatur-Tools zu verwenden, um sie zu reparieren.
  • Versuchen Sie nicht, das Originallaufwerk erneut anzusprechen. Verwenden Sie nicht die eingebauten Volume-Reparatur-Tools des Betriebssystems (wie CHKDSK oder FSCK), um die Festplatte zu reparieren. Die Verwendung dieser eingebauten Werkzeuge führt oft zu mehr Schaden und verhindert, dass Daten wiederherstellbar sind.
  • Wenn sich alle oben genannten Optionen erschöpft haben und Sie nicht erfolgreich waren, wenden Sie sich an einen professionellen Datenretter.

Bildnachweis: http://www.makeuseof.com/tag/data-recovery-work/