Go to Top

Die schnellste Festplatte der Welt

Festplattenhersteller Seagate will im Sommer die schnellste SSD der Welt auf den Markt bringen – in Zeiten von Big Data ein nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument. Momentan liegt der Rekord in der “Durchsatzleistung” bei 6 GByte pro Sekunde, die neue Platte soll es auf 10 GByte pro Sekunde bringen. Was genau diese “Durchsatzleistung” darstellt wird von Seagate nicht erklärt, sodass sich die Behauptung nicht überprüfen lässt. Da aber der Datendurchsatz für lesende oder sequentielle Zugriffe generell die höchsten Werte aufweist kann davon ausgegangen werden, dass es sich darum handelt.

Viel mehr wird nicht verraten, aber klar ist, dass die SSD 16 PCI Express Lanes nutzt. Auch eine 8 PCIe-Lane-Version ist angekündigt, wobei diese Version „nur“ 6,7 GByte pro Sekunde erreichen soll.

Laut Seagate ist die SSD in erster Linie für Rechenzentren gedacht. Man darf auf den Preis gespannt sein, allerdings wird er sich wohl in Sphären bewegen die für Normalanwender uninteressant sind.

Bildquelle: skeeze / pixabay