Go to Top

Erste Schritte beim Datenwiederherstellen auf dem Mac

Datenrettung Mac

Was passiert, wenn du eine Datei versehentlich gelöscht hast? Was ist der beste Weg um sie zurück zu bekommen? Hier eine paar simple Tipps, die du zuerst ausprobieren solltest:

1. Prüfe den Papierkorb

Datenrettung MacUm zu vermeiden, dass Dateien aus Versehen vom Anwender gelöscht werden, werden Dateien auf dem Mac zunächst in den Papierkorb verschoben. Auf diese Weise gibt es wenigstens die Chance, aktiv zu bestätigen, dass du die Datei auch wirklich löschen willst, bevor sie wirklich gelöscht wird. Du findest den Papierkorb-Icon ganz rechts im Dock unten auf dem Mac-Bildschirm. (Er sieht tatsächlich aus wie ein Papierkorb und nicht wie eine Mülltonne):

Klicke auf das Symbol und erhalte eine Liste aller Dateien, die in den Papierkorb verschoben, aber noch nicht endgültig gelöscht wurden. Wähle die fehlende Datei aus der Liste aus und klicke auf das Symbol “Zahnrad” am oberen Rand des Bildschirms. Wähle „Zurück setzen“, um die Datei an ihren ursprünglichen Speicherort zurück zu kopieren.

Datenrettung Mac

Die Dateien bleiben solange im Papierkorb bis du ihn leerst. Es kann deshalb sein, dass du hunderte Dokumente durchgehen musst, bis du die gesuchte Datei findest.

2. Prüfe, ob die Datei nicht woanders liegt

Wenn du dich nicht mehr dran erinnern kannst, die vermisste Datei in den Papierkorb verschoben zu haben, könnte es auch sein, dass sie ganz woanders liegt. Deshalb: Bevor du irgendwas anderes machst, versuche zunächst die Datei zu finden, indem du wie folgt vorgehst:

  1. Klicke auf die Lupe rechts oben auf dem Bildschirm und schreibe mindestens Teile des gesuchten Dateinamens in das Textfeld der Suchfunktion. Dein Computer wird dir, sobald du anfängst zu schreiben, passende Ergebnisse präsentieren.Datenrettung Mac
  2. Überprüfe die Dateiliste die generiert wurde, ob die gesuchte Datei auftaucht. Wenn du mit deinem Mauszeiger über die angezeigte Datei fährst, wird der Inhalt automatisch in einem Vorschaufenster angezeigt, sodass du nicht mal die Datei richtig öffnen musst. Dein Computer wird automatisch die Top 5 der passenden Treffer anzeigen, egal ob es sich um Dokumente, Bilder oder Emails handelt.
  3. Wenn du nicht die gesuchte Datei siehst, klicke auf „Show all in Finder“.Datenrettung Mac
  4. Ein neuer „Finder“ wird sich öffnen, der in diesem Fall alle Ergebnisse der Texteingabe „Corporate“ anzeigt. Sei gewarnt: Es können hunderte – wenn nicht gar – tausende Dateien angezeigt werden. Wenn du dich an den richtigen Dateinamen erinnerst, sollte die richtige Datei auch in der Liste auftauchen. Du kannst auch die Filter-Einstellungen, wie in dem Screenshot oben gezeigt, anwenden, um deine Ergebnisse einzugrenzen. Zudem kannst du jederzeit auf ein Element der Liste klicken, um dir seinen Inhalt anzeigen zu lassen.Datenrettung Mac

3. Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wenn deine gesuchte Datei nicht im Papierkorb ist und du sie nicht durch die Suchfunktion wiederfinden kannst, sind die Chancen ziemlich groß, dass du sie wirklich „endgültig“ gelöscht hast. Wenn du nicht das  Mac’s Time Machine backup system eingerichtet hast, gibt es für dich keinen einfachen Weg, um an das gelöschte Material heranzukommen.

Trotzdem ist das kein Grund zur Panik. Sie benötigen nur eine spezialisierte Daten-Wiederherstellungs-Softwarelösung wie  Ontrack EasyRecovery,  um nach einer Datei zu suchen oder wiederherzustellen.