Go to Top

Mythenkiller

Vorsicht! Beim Hantieren mit Hausmitteln kann manchmal auch etwas schiefgehen und Datenverluste noch schlimmere Auswirkungen haben. Oder haben sie in Wirklichkeit gar keinen Einfluss darauf, wenn man versucht die Daten wieder zu bekommen? Nicht genau zu wissen, was wahr ist oder doch nur ein Mythos, wenn es um eine erfolgreiche Datenrettung geht, kann Ihre Daten potentiell noch mehr gefährden. Testen Sie Ihr Wissen, wenn wir die beliebtesten Datenrettungs-Mythen entzaubern. Lassen Sie uns einige dieser Mythen in Angriff nehmen und ein paar Dinge grade rücken.

[viralQuiz id=2]

Fazit:

Wir befanden uns fast alle bereits in einer Situation, in der wir panisch versucht haben, unsere Daten zu retten. Zu entschlüsseln, ob eine dieser Mythen tatsächlich dabei hilft, sie zurückzubekommen oder die Situation noch schlimmer machen kann, ist sehr schwierig. Es ist eine ganz natürliche Reaktion, alles zu versuchen, was möglich ist, um unsere Daten zu retten, aber manchmal kann dies eben mehr schaden als nützen.

Jeder Do-it-yourself-Datenrettungsversuch hat seine eigenen spezifischen Risiken. Es liegt an Ihnen als Besitzer des jeweiligen Geräts, die Vor-und Nachteile des Versuches der Wiederherstellung abwägen. Wir aber würden immer empfehlen, dass Sie, wenn Sie unsicher sind, sich am besten Ratschläge von einem professionellen Experten einholen, um nicht eine weitere Verschärfung des Datenverlusts zu riskieren. Sonst wird der Verlust unter Umständen immer schlimmer und in einigen Fällen ist dann auch eine Rettung nicht mehr möglich.