Go to Top

Ungewöhnliche Geräte – wertvolle Daten

wertvolle Daten

In den vergangenen Jahren haben wir immer mehr und mehr vom „Internet der Dinge“ gehört, aber worüber dabei kaum gesprochen wird ist, wie viele Geräte es bereits in unserem Leben gibt, die Daten erstellen und speichern. Na klar, wir haben Laptops, Desktop-Computer, Tablets und Smartphones und jetzt auch Uhren, die Daten speichern, aber es gibt noch viel mehr! Die Spezialisten von Kroll Ontrack bekommen täglich eine Vielzahl von Speichergeräten, aber einige sehr ungewöhnliche „Speichermedien“ bleiben dennoch außergewöhnlich:

Was ist z.B. mit einem Auto? Die meisten von uns haben wahrscheinlich von den unzerstörbaren Black Boxen in Flugzeugen gehört, aber wussten Sie, dass es diese jetzt auch in Autos gibt? Es begann in den USA bereits im Jahre 1994 als Hersteller wie General Motors für ihre Marken Cadillac, Buick, Chevrolet und Pontiac1 sich entschieden, Black Boxes in die Fahrzeuge einzubauen. Seit September 2014 ist in den USA Pflicht, dass jeder Neuwagen eine Black Box installiert haben muss damit bei Unfall-Untersuchungen Informationen ausgewertet werden können. Wenn diese Daten benötigt werden, aber nicht mehr so einfach zugänglich sind, aufgrund massiver Schäden durch einen Unfall, sind oftmals unsere Datenrettungsspezialisten gefragt.

Was ist mit einem Tracking-Gerät für ein Tier?

Panther aus Florida werden immer seltener und aus diesem Grund nutzen Biologen Überwachungs-(Tracking-)Halsbänder, um den bevorzugten Lebensraum, die Größe des Heimterritoriums, die Geburtentraten und Sterbegründe zu bestimmen.2 Die zuständige Behörde des Bundesstaates Florida – The Florida Fish and Wildlife Conservation Commission – überwacht derzeit nur gerade einmal 30 Panther. Als ein Halsband ohne seinen Besitzer gefunden wurde, war das ein starker Grund, beunruhigt zu sein. Um herauszufinden was geschehen war, benötigte man die Daten auf dem Halsband. Leider konnten die eigenen Mitarbeiter nicht darauf zugreifen, weil es beschädigt war. Aus diesem Grund wurde das Daten-Halsband unseren Spezialisten zur Wiederherstellung geschickt und die Daten konnten gerettet werden.

Können die Daten von Ihrer Spielkonsole in einem Gerichtsverfahren genutzt werden? Eines unserer ungewöhnlichsten Datenwiederherstellungen war von einem Gerät, von dem die meisten Menschen wissen, dass darauf Daten gespeichert werden, nämlich eine Spielekonsole. Dass Daten darauf gespeichert werden ist zwar keine wirkliche Neuigkeit, aber wer würde einen Datenrettungsspezialisten damit beauftragen? Die Spielkonsole war Teil einer Gerichtsverhandlung. Wie in den meisten Fällen, die sich um rechtliche Konsequenzen für die Beteiligten drehen, kennen wir nicht alle Details der konkreten Geschichte. Aber so viel ist sicher: Wir wurden darüber informiert, dass Nachweise über bestimmte Informationen auf der Spielkonsole erbracht werden mussten, um rechtlich einwandfrei zu sein. In diesem konkreten Fall waren unsere Spezialisten in der Lage zu helfen.

Was ist dem Magnetband aus einem alten Anrufbeantworter? Die Anrufbeantworter, die vor der massenhaften Verbreitung von Voicemails genutzt wurden, haben auch schon Telefonate gespeichert, aber sind diese Daten so wertvoll, dass man dafür eine Datenrettung beauftragt? Für einen unserer Kunden ist die Antwort: Ja! Wir wurden beauftragt die letzte Aufzeichnung eines Anrufs der Großmutter auf einem Anrufbeantworter-Tape wiederherzustellen. Sentimentale Erinnerungen haben einen enormen Wert in unserem Leben. Deshalb waren unsere Mitarbeiter besonders Stolz, unserem Kunden dabei zu helfen, seine Erinnerungen an seine Großmutter zu retten.

Wie wäre es mit einem seismischen Aufzeichnungsgerät? Diejenigen unter uns, die in einer Gegend wohnen, in der die Wahrscheinlichkeit eines Erdbebens hoch ist, wissen über die hohe Bedeutung der Überwachung mittels seismischer Daten. Die gesammelten Daten können dabei nicht nur genutzt werden, um die Länge und Stärke eines Erdbebens zu überwachen, sondern helfen auch der Kontrolle darüber, wie Gebäude und andere Bauten eine solche Katastrophe überstehen. Denn die Daten werden genutzt, um die Struktur der Gebäude zu verbessern, sodass diese zukünftigen Erdbeben noch besser widerstehen. In einem Fall wurde Kroll Ontrack beauftragt, Magnetbänder eines solchen seismischen Aufzeichnungsgerätes wiederherzustellen, sodass die Verantwortlichen diese wichtigen Daten zur Verfügung hatten, um wichtige Entscheidung über Bauten in der betreffenden Gegend fällen zu können.

Sie sehen also: Es gibt viele Geräte die teilweise enorm wichtige Daten erfassen. Denken Sie also darüber nach wie wichtig Ihnen Ihre eigenen Daten, die auf den vielen Alleskönnern die uns im Alltag umgeben gespeichert werden, sind.

  1. USA Today: “Your car’s hidden ‘black box’ and how to keep it private” http://www.usatoday.com/story/tech/columnist/komando/2014/12/26/keep-your-car-black-box-private/20609035/
  2. Florida Panther National Wildlife Refuge: http://www.fws.gov/refuge/florida_panther/wah/panther.html
  3. USGS: http://earthquake.usgs.gov/monitoring/anss/

Bildquelle: Florida Panther National Wildlife Refuge