Wann kommt eine Datenrettung im Economy Service in Frage?

Handelt es sich bei dem Medium um eine unverschlüsselte, nicht geöffnete Einzelfestplatte (HDD - Win/MAC)? Ist der Zeitfaktor nicht sehr kritisch?

Dann steht Ihnen der Economy Service für die Datenrettung zur Verfügung.

 

 

Was beinhaltet der Economy-Service:

  • Professionelle Beratung, Bearbeitung und Datenrettung - je nach Anfrage inkl. Ersatzteile / Reinraum
  • Beratung, kostenlose Abholung
  • Preise zuzüglich Kosten für externe Festplatte für die Sicherung der geretteten Daten, je nach Kapazität
  • Kosten für Rückversand 23,80 € inkl. MwSt.
  • Bitte beachten Sie: Bereits geöffnete und verschlüsselte Festplatten werden im Economy Service nicht bearbeitet, bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater.

Der Economy Data Recovery Prozess

1. Telefonische Beratung

Unser erfahrenes Service-Team nimmt Ihren Auftrag gerne über die kostenlose Datenrettungs-Hotline entgegen.

2. Auftrag zur Datenrettung im Economy-Service (Stufe 1, 2 und Business Economy)

Zur Beauftragung wird das Auftragsformular ausgefüllt und der gewünschte Service angekreuzt. Dabei bitte beachten: Der Economy-Service Stufe 1 greift nur bei elektronischen Fehlern, im Falle eines Hardware-Schadens muss der Economy-Service Stufe 2 gewählt werden. Um eine schnelle Abwicklung zu gewährleisten, empfiehlt es sich, bei beiden Stufen ein Häkchen zu setzen. Falls ausdrücklich keine Datenrettung im Reinraum gewünscht wird, kann das entsprechende Feld angekreuzt werden. Der Business Economy Service empfiehlt sich dann, wenn die Daten schneller benötigt werden (Bearbeitungszeit nur 3 Wochen.)

3. Kostenlose Abholung des Datenträgers

Der Datenträger wird auf Wunsch kostenlos abgeholt. Nach Analyse der Festplatte bei Kroll Ontrack wird festgestellt, ob der Datenverlust durch einen elektronischen Fehler oder einen Hardware-Schaden verursacht wurde. Wenn die richtige Service-Stufe gewählt wurde, führt Kroll Ontrack die Datenrettung durch. Ansonsten wird nach Rücksprache mit Ihnen ein Upgrade auf die höhere Stufe erfolgen, damit die Datenrettung durchgeführt werden kann.

4. Erfolgreiche Datenrettung und Überprüfung der Daten

Die Datenrettung wird von den Experten bei Kroll Ontrack durchgeführt. Außerdem überprüft Kroll Ontrack den Anteil und die Qualität der geretteten Daten. Dabei gilt der Prozentsatz, der durch das Dateisystem adressierten Daten:

70%-100%: Die Datenrettung gilt als erfolgreich und der Auftrag wird wie gewünscht abgewickelt.

5%-69%: Die Datenrettung gilt als nur teilweise erfolgreich. Kroll Ontrack stellt Ihnen eine detaillierte Liste aller geretteten Dateien zur Verfügung. Wenn Sie die Datenrettung nicht beauftragen möchten, wird der Datenträger zurückgesendet.

0%-4%: Die Datenrettung gilt als nicht erfolgreich. Auf Wunsch stellt Kroll Ontrack eine detaillierte Liste aller geretteten Dateien zur Verfügung. Wenn wichtige Daten enthalten sind, bietet Kroll Ontrack die Datenrettung zu einem vergünstigten Preis an. Ansonsten wird die Festplatte zurückgesendet. Wenn keine Daten gerettet werden, entstehen keine Kosten.

5. Rückversand der Daten

Die geretteten Daten werden auf einem externen Datenträger zurückgesendet. Unsere Experten stehen weiterhin für Fragen zur Verfügung.

Mehr als 50.000 Kunden und Unternehmen vertrauen auf uns pro Jahr, weltweit

eKomi, die unabhängige Bewertungsplattform, sammelt regelmäßig das Feedback unserer Kunden.

Selbstdiagnose-Tool zur Datenrettung

Nutzen Sie unser Selbstdiagnose Tool für eine erste Schadenseinschätzung bei verlorenen Daten. Beantworten Sie ein paar Fragen zu Ihrem Datenverlust und Sie erhalten Tipps zur ersten Hilfe für eine erfolgreiche Datenrettung.

Selbstdiagnose-Tool