Datenschutzrichtlinien

Kroll Ontrack („Ontrack“) ist der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. In der folgenden Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) wird erklärt, welche Informationen Ontrack erfasst, wie Ontrack diese Informationen erfasst und wie Ontrack die erfassten Informationen speichert, verwendet, überträgt und veröffentlicht (gemeinsam „Verwendung“). Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt den Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen“) von Ontrack, die unten auf der Homepage der Website zur Verfügung gestellt werden. Sie sollten eine Kopie dieser Datenschutzrichtlinie für Ihre Unterlagen ausdrucken. Ontrack kann diese Datenschutzrichtlinie nach eigenem Ermessen jederzeit ändern oder aktualisieren. Wenn Ontrack seine Datenschutzrichtlinie ändert oder aktualisiert, wird das Überarbeitungsdatum der aktualisierten oder geänderten Datenschutzrichtlinie oben im Dokument angegeben.

Websites von verbundenen Unternehmen, Partnern und Dritten

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für diese Website. Wenn auf dieser Website Verknüpfungen zu anderen Websites von verbundenen Unternehmen, Partnern von Ontrack oder von Dritten enthalten sind, gelten für die verknüpften Websites möglicherweise eigenständige Datenschutzrichtlinien. Diese Datenschutzrichtlinien können andere Bestimmungen enthalten, die nicht mit den in der Datenschutzrichtlinie von Ontrack enthaltenen Bestimmungen übereinstimmen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für den Zugriff auf und die Verwendung von Websites über Verknüpfungen von dieser Website. Für den Zugriff und die Verwendung dieser verknüpften Websites gelten die Datenschutzrichtlinien dieser verknüpften Websites. Ontrack übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für den Zugriff auf und die Verwendung dieser verknüpften Websites sowie für die Verwendung der (nachfolgend definierten) personenbezogenen Daten, die Sie auf diesen verknüpften Websites möglicherweise zur Verfügung stellen oder die dort von Ihnen erfasst werden.

Zweck der Erfassung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Daten, mit deren Hilfe ein Individuum eindeutig identifiziert oder kontaktiert werden kann. Kroll Ontrack erfasst personenbezogene Daten, um Online-Transaktionen abzuschließen, die Sie möglicherweise bei uns vornehmen, und um die von Ihnen möglicherweise vorgegebenen Anweisungen befolgen zu können.

Personenbezogene Daten, die Ontrack aktiv erfasst

  • Wenn Sie sich anmelden, um unseren regelmäßigen Newsletter zu erhalten, Informationen von unserer Website herunterzuladen oder uns Anweisungen bezüglich Ihres Kontos zu geben, erfassen wir möglicherweise personenbezogene Daten. Dazu gehören insbesondere Ihr Name, der Name Ihres Unternehmens, Ihre Postadresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer(n).
  • Wenn Sie eine Transaktion bei uns abschließen, beispielsweise ein Produkt erwerben oder einen Service-Vertrag mit uns abschließen, erfassen wir möglicherweise personenbezogene Daten. Dazu gehören insbesondere Rechnungsinformationen, wie Kreditkartennummern und -sicherheitscodes, Liefer- und Kontaktdaten. Wir erfassen keine Sozialversicherungsnummern.
  • Wenn Sie an einer Messe oder an einer anderen Veranstaltung teilnehmen, erfassen wir möglicherweise personenbezogene Daten. Dazu gehören insbesondere Ihr Name, der Name Ihres Unternehmens, Ihre Postadresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Arbeitsadresse und Ihre Telefonnummern.
  • Wenn Sie den Bereich „Jobs und Karriere“ auf unserer Website besuchen und Ihr Interesse an einer Position bei uns bekunden, werden Sie unter Umständen aufgefordert, uns Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Wohnort sowie Informationen beispielsweise zu Ihrer Ausbildung oder bisherigen Arbeitserfahrung mitzuteilen.
  • Wenn Sie auf eine oder mehrere der webbasierten Technologieplattformen von Kroll Ontrack zugreifen, werden Sie unter Umständen dazu aufgefordert, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, um Zugriff auf diese webbasierten Dienste zu erhalten.

Diese personenbezogenen Daten werden von Ihnen auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt. Indem Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie deren Nutzung im Einklang mit den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie zu.

Personenbezogene Daten, die Kroll Ontrack passiv erfasst: Cookies und andere Technologien

Auf der Website, in Online-Services, Anwendungen, E-Mail-Nachrichten und in der Werbung von Ontrack werden möglicherweise „Cookies“ und andere Technologien, wie Pixel-Tag-Dateien und Web-Beacons verwendet, um Informationen über Sie zu erfassen. Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die vom Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Ein Cookie verknüpft eine im Cookie enthaltene Identifikationsnummer mit Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Mithilfe dieser Verknüpfung können wir erkennen, wer Sie sind und wenn Sie unsere Website aufrufen. Mithilfe anderer Technologien erfahren wir, welche Webseite unserer Website Sie besucht haben, wie viele Benutzer bestimmte Webseiten besucht haben und wie effektiv Werbung oder gegebenenfalls eine Websuche ist.

Wie die meisten Websites erfassen auch wir automatisch einige Tracking-Informationen und speichern diese Tracking-Informationen in anonymer, zusammengefasster und nicht personifizierbarer Form. Zu diesen Tracking-Informationen gehören Internetprotokoll-Adressen (IP-Adressen), Browser-Typ und -Sprache, Internet Service Provider (ISP), Betriebssystem, Datums- und Zeitstempel und Clickstream-Daten. Wir verwenden diese Tracking-Informationen, um Trends zu verstehen und zu analysieren, um unsere Website zu verwalten und um mehr über das Verhalten von Benutzern unserer Website zu erhalten. Kroll Ontrack kann IP-Adressen jedoch auch verwenden, um Sie zu identifizieren, wenn Kroll Ontrack nach eigenem Ermessen der Meinung ist, dass dies zum Schutz seiner Services, seiner Website, seiner Systeme, Informationen, Mitarbeiter, Geschäftspartner, verbundenen Unternehmen, Benutzer, Kunden oder anderer erforderlich ist, um die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und dieser Datenschutzrichtlinie durchzusetzen, oder wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist.

Offenlegung personenbezogener Daten gegenüber Dritten

Generell legt Kroll Ontrack keine von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten gegenüber Dritten offen, es sei denn, (a) diese Datenschutzrichtlinie enthält eine anders lautende Bestimmung, (b) Kroll Ontrack hat Ihre Genehmigung dazu erhalten (c) dies geschieht seitens Kroll Ontrack aus betrieblichen Gründen oder dient dem bei der Bereitstellung Ihrer Daten vorgesehenen Zweck, oder (d) es liegen bestimmte Umstände vor, insbesondere, wenn Kroll Ontrack nach gutem Glauben der Meinung ist, dass eine solche Offenlegung gesetzlich erforderlich ist oder wenn die Offenlegung Dritte schützt.

Verbundene Unternehmen: Kroll Ontrack kann Ihre personenbezogenen Daten insgesamt oder zu Teilen an seine verbundenen Unternehmen weitergeben. Dies gilt auch für verbundene Unternehmen von Ontrack in der EU und anderswo. Jede Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den Safe-Harbor-Rahmenbestimmungen zum Datenschutz, die weiter unten in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert werden. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Unternehmen erfolgt, um es diesen Unternehmen zu ermöglichen, Ihnen Informationen zu ihren Geschäftsbereichen, Produkten und Services anzubieten, die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten, oder zu anderen gesetzlich zulässigen Geschäftszwecken.

Geschäftspartner und Dienstanbieter: Kroll Ontrack kann Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen weitergeben, die Dienste wie Online-Chats, Produktwerbung per E-Mail, Auftragsausführung, E-Commerce, Lieferung der Produkte an Sie, Verwaltung und Erweiterung von Kundendaten, Kundenservice, Auswertung Ihres Interesses an Produkten und Services, Datenverarbeitung, Durchführung von Kunden- und Zufriedenheitsumfragen und Online-Bewerbungen anbieten. Diese Unternehmen sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Andere: Kroll Ontrack kann Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn Kroll Ontrack dazu gesetzlich durch Gerichtsverfahren und/oder durch Aufforderungen von öffentlichen oder Regierungsbehörden verpflichtet ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, wenn wir nach gutem Glauben und nach eigenem Ermessen feststellen, dass dies für die nationale Sicherheit, für Strafverfolgungsbehörden, zur Verhinderung von Straftaten oder aus einem anderen Grund von öffentlicher Bedeutung erforderlich ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, wenn wir nach eigenem Ermessen feststellen, dass dies zur Durchsetzung der Nutzungsbedingungen oder zum Schutz unseres Geschäftsbetriebes oder unserer Kunden erforderlich ist. Im Falle einer Unternehmensumstrukturierung, eines Unternehmenserwerbs, -zusammenschlusses oder -verkaufs können wir darüber hinaus alle erfassten personenbezogenen Daten an jeden beteiligten Dritten übertragen.

Ausschluss: So können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten steuern

Wenn Sie nicht möchten, dass Kroll Ontrack Ihre vorher von Ihnen bereitgestellten, personenbezogenen Daten weiter verwendet, können Sie die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließen, indem Sie Kroll Ontrack eine E-Mail an folgende Adresse senden: info@krollontrack.de

Integrität, Schutz und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Kroll Ontrack ist bemüht, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Kroll Ontrack kann allerdings keine Gewährleistung für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten übernehmen. Letztendlich stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten auf Ihre eigene Verantwortung und auf Ihr eigenes Risiko zur Verfügung. Kroll Ontrack setzt zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten Maßnahmen und Sicherheitsverfahren ein, die dem Branchenstandard entsprechen. Wir setzen alle kommerziell angemessenen und unterschiedlichen Maßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten vor nicht autorisiertem Zugriff zu schützen. Zu diesen Maßnahmen gehören insbesondere Verschlüsselung, Firewalls und die Verwendung von SSL (Secure Socket Layers). Kroll Ontrack bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies erforderlich ist, um den Zweck, zu dem sie entsprechend der Erklärung in dieser Datenschutzrichtlinie erfasst wurden, zu erfüllen, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder möglich.

Zugriff auf personenbezogene Daten

Möglicherweise möchten Sie von Zeit zu Zeit auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Kroll Ontrack ist bemüht, Ihnen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu gewähren, damit Sie uns anweisen können, die personenbezogenen Daten zu korrigieren oder zu aktualisieren, wenn die Daten falsch sind, oder die Daten zu löschen, wenn Kroll Ontrack diese nicht aufgrund gesetzlicher Verpflichtung oder für einen zulässigen Geschäftszweck aufbewahren muss. Wenn Sie eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten erhalten oder wenn Sie uns Anweisungen bezüglich Korrekturen oder Aktualisierungen zukommen lassen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@krollontrack.de

Kinder

Diese Website ist nicht für die Verwendung durch Kinder vorgesehen. Kroll Ontrack erfasst wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie die Genehmigung Ihrer Eltern oder Ihres Vormunds einholen, um diese Website zu verwenden.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie und Mitteilungen an Sie Kroll Ontrack behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien nach eigenem Ermessen zu ändern. Bei Änderungen der Datenschutzrichtlinien ändern wir Datum der letzten Überarbeitung oben im Dokument. So kennen Sie stets die neueste Version der Datenschutzrichtlinien und wissen, wann Änderungen gültig wurden. Änderungen der Datenschutzrichtlinien werden nach ihrer Veröffentlichung und dem Aktualisieren des „Datums der letzten Überarbeitung“ gültig. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzrichtlinien regelmäßig, damit Sie stets über alle Änderungen informiert sind.