3 Juli 2001

Verlorene Daten selbst wiederherstellen? Kein Problem mit EasyRecovery!

Mit der Datenrettungs-Software von Ontrack können auch Laien in Eigenregie gegen Datenverlust angehen

Böblingen, 03. Juli 2001. Wenn die Festplatte streikt, muss nicht gleich ein schwerer mechanischer Schaden vorliegen. Oft ist die Störung zum Beispiel auf einen Defekt im Dateisystem der Festplatte zurückzuführen. Gehen in einem solchen Fall Daten verloren, können diese zumeist mit einer speziellen Datenrettungssoftware in Eigenregie gerettet werden. Das Böblinger Unternehmen Ontrack bietet mit dem Programm EasyRecovery 5.1 ein solches Produkt an. Dieses baut auf 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und im Einsatz eigener Datenrettungs-Tools auf. Mit EasyRecovery lassen sich die verlorenen Dateien in vielen Fällen schnell und problemlos wiederherstellen. Die Software kann sowohl einzelne Dateien von beschädigten Partitionen, aber auch die kompletten Bestände einer Festplatte zurückgewinnen.

EasyRecovery hilft, ...

... wenn Dateien versehentlich gelöscht wurden oder der Computer von Viren befallen wurde. Auch bei Datenverlust durch Stromausfall oder Spannungsschwankungen sowie durch Software-Fehler kann EasyRecovery gute Hilfe leisten. Ein Einsatz der Datenrettungssoftware ist außerdem in solchen Fällen sinnvoll, in denen es Probleme beim Partitionieren bzw. Booten gab, wichtige Dateisystemstrukturen fehlen bzw. beschädigt sind oder Laufwerke formatiert wurden – zum Beispiel durch Ausführen des Befehls FDISK.

EasyRecovery sollte hingegen nicht in Fällen eingesetzt werden, die auf einen Hardware-Defekt schließen lassen. Wenn ungewöhnliche Geräusche der Festplatte auftreten, deutet alles auf einen Hardware-Fehler hin. Hier sollte ein professioneller Datenrettungs-Service zu Rate gezogen werden, wie ihn auch Ontrack anbietet. Die Gefahr ist in solchen Fällen zu groß, dass Anwender beim eigenen Rettungsversuch den Schaden noch vergrößern.

Daten schrittweise wiederherstellen

EasyRecovery ist ein einfaches, leistungsfähiges Tool, das verlorene oder unzugängliche Daten schnell und zuverlässig wiederherstellt. Zunächst kann sich der User über eine bedienerfreundliche Oberfläche alle beschädigten oder verlorenen Dateien anzeigen lassen. Daraufhin kann er entscheiden, welche Files wiederhergestellt werden sollen. Mit der Hilfe von erweiterten Optionen findet EasyRecovery Daten auf einem Laufwerk selbst dann, wenn die Dateistrukturen fehlen. Die Wiederherstellungs- und Kopiervorgänge können jederzeit gestartet, angehalten, wiederaufgenommen werden.

Die Notfall-Boot-Diskette kommt dann zum Einsatz, wenn Daten von Systemen wiederhergestellt werden sollen, die sich nicht mehr unter Windows hochfahren lassen. Mit der erweiterten Plattendiagnose kann EasyRecovery außerdem den Zustand des Rechners beurteilen und potenzielle Probleme identifizieren, bevor diese zu Datenverlust führen.

Personal und Professional Version

EasyRecovery 5.1 wird in einer Personal und einer Professional Version angeboten. Mit der Personal Edition lassen sich Dateien von Systemen, Disketten, IDR-/SCSI-Festplatten, Zip-Disketten und Jaz-Wechselplatten unter DOS, Windows 3.x 95, 98 und Me wiederherstellen. Die Professional Edition verfügt darüber hinaus über erweiterte Datenrettungsoptionen und kann außerdem Dateien unter Windows 2000 und NT zurückholen.

EasyRecovery richtet sich an eine breite Zielgruppe: IT-Professionals, PC-Dienstleister, Betreiber von Small oder Home Offices sowie an alle anderen Computer-Freaks.

Systemanforderungen:

486er oder Pentium-Prozessor
8 MB RAM (16 MB empfohlen)
DOS, Windows 3.x, 95, 98, Me
Professional Version zusätzlich: Windows NT und 2000
5 MB freier Festplattenspeicher (nur Windows-Version)

Preise und Verfügbarkeit

Das Produkt kann im Internet unter www.ontrack.de oder direkt bei Ontrack unter 0800-ONTRACK (gebührenfrei aus D) bzw. unter 00800- 10 12 13 14 (gebührenfrei aus A, CH, F, UK) erworben werden. Im Internet ist unter derselben Adresse außerdem ein Bestell-Faxformular bereitgestellt.

EasyRecovery 5.1 ist in der Personal Version für 349 Mark und in der Professional Version für 949 Mark erhältlich. Die Testversion auf der Ontrack-Homepage, mit der eine Datei testweise gerettet werden kann, ist selbstverständlich kostenlos.

Kurzporträt Ontrack Data Recovery GmbH

Ontrack mit dem internationalen Headquarter in Minneapolis ist ein führender Anbieter von Software und Services im Bereich Datenverfügbarkeit und Datenrettung und bietet seinen Kunden Lösungen zum Schutz, Backup und Wiederherstellen von wertvollen Daten und setzt dabei hunderte selbst entwickelter Werkzeuge und Methoden ein. So ist Ontrack in der Lage, verschwundene und beschädigte Daten zu retten – ganz gleich, welches Betriebssystem und welcher Datenspeicher verwendet wurden. Die Datenrettung kann vom Kunden selbst durchgeführt werden oder ferngesteuert von Ontrack per Modem oder über das Internet oder in den Ontrack-Laboren.

Ontrack bietet eine Serie ausgezeichneter Software-Werkzeuge an, die einerseits möglichem Datenverlust vorbeugen und andererseits den Umgang mit PCs unter einem Windows-Betriebssystem vereinfachen – z.B. ZipMagic 4.0, Fix-It Utilities 3.0 und SystemSuite 3.0.

Ontrack hat in Deutschland seit 1996 seinen Firmensitz in Böblingen und beschäftigt zurzeit rund 30 Mitarbeiter.

Webadressen:

www.ontrack.de
www.ontrack.com

Kontakt:

Barbara Sterr
Marketing Project Manager
Ontrack Data Recovery GmbH
Hanns-Klemm-Straße 5
71034 Böblingen
07031/644-289 (Tel.)
07031/644-100 (Fax)
E-Mail: bsterr@ontrack.de

Torsten Kieslich
Julia Schweineberg
Trimedia Communications
Deutschland GmbH
Lindemannstraße 75
40237 Düsseldorf
0211/96485-42 /- 60 (Tel.)
0211/96485-45 (Fax)
E-Mail: torstenkieslich@dus.trimedia.de
juliaschweineberg@dus.trimedia.de