13 Februar 2004

Johanna Brantner ist neuer Account Manager Austria bei Kroll Ontrack

Böblingen/Wien, 10. Februar 2003. Kroll Ontrack, führender Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Mailbox-Recovery Software und elektronische Beweissicherung, startet lokale Geschäftsaktivitäten in Österreich mit der Ernennung von Johanna Brantner zum Account Manager Austria. Johanna Brantner soll vom neu eröffneten Wiener Büro aus vor Ort Kontakte zu potenziellen Partnern aufbauen und die Marktpräsenz von Kroll Ontrack in Österreich verstärken.

Vor ihrem Wechsel zu Kroll Ontrack war die 29-Jährige als Sales Manager GN Netkom bei der Head On Communications GmbH Wien im Bereich Key Account für den Aufbau des Kundenstamms sowie der indirekten und direkten Vertriebsstruktur verantwortlich. Im Rahmen ihrer Position koordinierte sie die Marketing-Aktivitäten und war für die Selektierung und Umsetzung der marktrelevanten Servicepunkte zuständig. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt war die Präsentation des Unternehmens im Außendienst mit besonderem Augenmerk auf den Key Account. Von Anfang 2001 bis Ende 2002 war Johanna Brantner als Sales Manager GN Netkom Key Account Phonet bei der Telekom Austria tätig.

Zu ihrer neuen Position erklärte Johanna Brantner: "Mein Ziel ist es, eine Basis zu schaffen, um die Präsenz von Kroll Ontrack in Österreich schrittweise auszubauen. Meine bisherige Erfahrung im Key Account Management werde ich gezielt einsetzen, um Kroll Ontrack auch im österreichischen Markt auf die Erfolgsschiene zu führen und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk zu errichten."


Kroll Ontrack GmbH
Kroll Ontrack mit Sitz in Böblingen ist ein Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung und elektronische Beweissicherung. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochter der amerikanischen Kroll Ontrack Inc. Die Spezialisten von Kroll Ontrack machen logisch oder physikalisch beschädigte Daten auf allen Speichermedien durch die Bearbeitung in Labor und Reinraum wieder verfügbar. Die Daten werden mit eigens entwickelten Tools ausgelesen und anschließend auf einem beliebigen Medium gesichert. Kroll Ontrack kann auf eine Wiederherstellungsrate von rund 80 Prozent und weltweit mehr als 200.000 erfolgreiche Datenrettungen verweisen. Darüber hinaus ermöglicht das von Kroll Ontrack patentierte Remote Data RecoveryTM die Online-Datenrettung über gesicherte Modem- oder Internetverbindung.

Kroll Ontrack ist auch im Bereich der elektronischen Beweissicherung (Computer Forensik) tätig. Dazu zählt neben der Sicherstellung von Indizien auch die genaue Protokollierung aller durchgeführten Aktionen, um die Verwertbarkeit vor Gericht zu gewährleisten. Zudem bietet Kroll Ontrack eine Reihe mehrfach ausgezeichneter Software-Produkte an. Ontrack EasyRecoveryTM stellt gelöschte oder korrupte Daten wieder her. Ontrack PowerControlsTM extrahiert Microsoft® Exchange Mailboxen oder einzelne Inhalte schnell und einfach direkt aus dem .edb-File ohne Aufsetzen eines parallelen Exchange Servers. Ontrack DataEraserTM garantiert eine sichere Datenlöschung.

Niederlassungen befinden sich in Deutschland, der Schweiz, neu in Österreich, in Italien, Frankreich, Großbritannien und Spanien. In Polen ist Kroll Ontrack durch den Lizenzpartner MBM Ontrack vertreten.

Webadressen:www.ontrack.de
www.krollontrack.de


Kontakt

Stephanie Hennig
Marketing Project Manager
Kroll Ontrack GmbH
+49 (0)7031/644-289 (Tel)
+49 (0)7031/644-100 (Fax)
E-Mail: shennig@krollontrack.de

Petra Huber / Bernhad Fuckert
Harvard Public Relations
Westendstraße 193-195
D-80686 München
Tel: +49 (0)89 53 29 57 13
Fax: +49 (0)89 53 29 57 888
E-Mail: petra.huber@harvard.de
bernhad.fuckert@harvard.de