3 September 2001

Ontrack EasyRecovery FileRepair jetzt auch für Access-Datenbanken

Wie sich defekte Microsoft Office-Dateien einfach und schnell reparieren lassen

Böblingen, 03. September 2001. Nachdem Ontrack vor etwa einem Monat die Reparatur-Software EasyRecovery FileRepair für Word vorgestellt hat, bringt das Unternehmen jetzt das entsprechende Release für defekte Access-Datenbanken auf den Markt: EasyRecovery FileRepair für Access kommt immer dann zum Einsatz, wenn der Zugriff auf Access-Datenbanken verweigert wird oder eine Dateibeschädigung vorliegt. Dabei lässt sich ein Fehler in der Regel innerhalb weniger Sekunden beheben. Ontrack plant, in Kürze auch Releases für alle anderen Microsoft Office-Anwendungen – also Excel, Outlook und PowerPoint – auf den Markt zu bringen. Später sollen die einzelnen Komponenten dann als Bundle angeboten werden.

Ein ärgerlicher Fall: Sie benötigen dringend Informationen aus einer Access-Datenbank, doch diese lässt sich einfach nicht öffnen. Statt dessen erscheint auf dem Bildschirm eine Fehlermeldung, die Ihnen mitteilt, dass Dateikorruptionen festgestellt wurden. Ein typischer Fall für EasyRecovery FileRepair für Access! Mit dem neuen Ontrack-Tool lassen sich defekte Dateien in nur drei Schritten reparieren: Dabei muss die beschädigte Access-Datenbank zunächst ausgewählt und gelesen werden. Im zweiten Schritt wird das File dann repariert, bevor es als eine neue, lesbare Datei abgespeichert wird. Praktischerweise lassen sich in einem Durchgang gleich mehrere Dateien reparieren. Auch verschlüsselte oder passwortgeschützte Files stellen für EasyRecovery FileRepair für Access kein Problem dar.

Da der Reparaturvorgang automatisch abläuft und der User lediglich bei der Auswahl der defekten Dateien aktiv werden muss, können sowohl EDV-Profis wie auch Privatanwender mit der Software problemlos arbeiten. Das Produkt eignet sich gleichermaßen für die geschäftliche Nutzung, denn gerade in Büros wird häufig mit Access-Datenbanken gearbeitet, als auch für Privatpersonen. Stehen die darin enthaltenen Informationen wie Adressen oder Bestellungen den Mitarbeitern über einen längere Zeitraum nicht zur Verfügung, hat dies für das Unternehmen oft teure Produktivitätseinbußen zur Folge, die mit EasyRecovery FileRepair für Access hätten verhindert werden können. Somit trägt die Software zu einem effizienteren Arbeiten bei und kann den Mitarbeitern viel Zeit und Ärger ersparen.

Systemanforderungen, Preise und Verfügbarkeit

EasyRecovery FileRepair für Access läuft unter den Betriebssystemen Windows 95, 98, Me, NT und 2000. Es sind mindestens 16 MB RAM, 10 MB freier Speicherplatz sowie ein 486- oder Pentium-Prozessor erforderlich. Voraussetzung ist außerdem, dass Microsoft Access installiert und funktionsfähig ist. Das Produkt ist ab sofort verfügbar und kann im Internet unter www.ontrack.de oder direkt bei Ontrack unter (0)0800 - 10 12 13 14 (gebührenfrei aus D, A, CH, F, UK) erworben werden. EasyRecovery FileRepair für Access ist in den fünf Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch erhältlich, die beim Start der Software unter „Eigenschaften“ ausgewählt werden können. Das Produkt kostet beim Kauf via Ontrack 699,- DM und über das Internet 639,- DM.

Unter www.ontrack.de/filerepair ist außerdem eine Demoversion erhältlich, die an Hand von Beispielen zeigt, wie EasyRecovery FileRepair vorgeht und wie Daten repariert werden. Die Demoversion ist nur als Beispiel gedacht und kann nicht zur Reparatur von Dateien angewendet werden.

Kurzporträt Ontrack Data Recovery GmbH

Ontrack mit dem internationalen Headquarter in Minneapolis ist ein führender Anbieter von Software und Services im Bereich Datenverfügbarkeit und Datenrettung und bietet seinen Kunden Lösungen zum Schutz, Backup und Wiederherstellen von wertvollen Daten und setzt dabei hunderte selbst entwickelter Werkzeuge und Methoden ein. So ist Ontrack in der Lage, verschwundene und beschädigte Daten zu retten – ganz gleich, welches Betriebssystem und welcher Datenspeicher verwendet wurden. Die Datenrettung kann vom Kunden selbst durchgeführt werden oder ferngesteuert von Ontrack per Modem oder über das Internet oder in den Ontrack-Laboren.

Ontrack bietet eine Serie ausgezeichneter Software-Werkzeuge an, die einerseits möglichem Datenverlust vorbeugen und andererseits den Umgang mit PCs unter einem Windows-Betriebssystem vereinfachen – z.B. ZipMagic 4.0, Fix-It Utilities 3.0, SystemSuite 3.0 und Internet Cleanup 2.0.

Ontrack hat in Deutschland seit 1996 seinen Firmensitz in Böblingen und beschäftigt zurzeit rund 30 Mitarbeiter.

Webadressen:

www.ontrack.de
www.ontrack.com

Kontakt:

Barbara Fritton
Marketing Project Manager

Ontrack Data Recovery GmbH

Hanns-Klemm-Straße 5

D-71034 Böblingen

07031/644-289 (Tel.)

07031/644-100 (Fax)

E-Mail: bfritton@ontrack.de

Torsten Kieslich
Julia Schweineberg

Trimedia Communications

Deutschland GmbH

Lindemannstraße 75

D- 40237 Düsseldorf

0211/96485-42/-60 (Tel.)

0211/96485-45 (Fax)

E-Mail:
 torstenkieslich@dus.trimedia.de
juliaschweineberg@dus.trimedia.de