18 Oktober 2000

Ontrack und GUARD kooperieren: Ersatz-Notebook mit Originaldaten über Nacht

GUARD CARD PRO Deutschland Schutzbrief für Note-books für weniger als zwei Mark pro Tag erhältlich

Böblingen - Die Böblinger Ontrack Data Recovery GmbH, ein führendes Unternehmen im Bereich Datenrettung, IP-Backup und PC-Utilities, und die GUARD mobile Computer Services GmbH, Anbieter eines innovativen Dienstleis-tungskonzepts für Notebook-Besitzer, bieten künftig den gemeinsamen GUARD CARD PRO Deutschland Schutzbrief an. Der erstmals im Rahmen der Mobile Computing Konferenz am Spitzingsee vorgestellte Service umfasst die Bereitstellung eines Ersatz-Notebooks im Schadensfall inklusive der Originaldaten. Dabei stellt GUARD ein Ersatzgerät zur Verfügung und Ontrack sorgt für die Aufspielung der aktuellen Anwenderdaten. Der Nutzer muss nach einem Defekt oder einem Diebstahl keinen Zeit- oder Datenverlust befürchten, denn durch diesen Schutzbrief kann er schnell wieder dort einsteigen, wo er aufhören musste.

Das Idsteiner Unternehmen GUARD bietet bereits seit Anfang des Jahres einen her-stellerunabhängigen Schutzbrief für Notebook-Besitzer an, die auf ihr Gerät angewiesen sind und im Ernstfall schnellen Ersatz brauchen. Für nur 19 Mark im Monat garan-tiert GUARD einen 24-Stunden-Service und stellt ein kostenloses, voll ausgestattetes Marken-Ersatzgerät mit Modem zur Verfügung. Gleichzeitig organisiert GUARD die gesamte Abwicklung der Reparatur, so dass der Besitzer des Notebooks sich um nichts weiter kümmern muss. Da ein Office-Professional-Paket bereits vorinstalliert ist und darüber hinaus die Installation beliebiger Software möglich ist, kann der User sei-ne Arbeit schnell wieder aufnehmen. Auch die Einbindung in Netzwerke und Kommu-nikationseinstellungen wie zum Beispiel T-Online oder AOL übernimmt GUARD auf Wunsch.

Durch die Zusammenarbeit mit Ontrack wird der Service um eine entscheidende Zusatzleistung erweitert: Während der Anwender bisher ein Ersatzgerät erhielt, das dem ursprünglichen System in der Software-Konfiguration sehr nahe kommt, sorgt Ontrack jetzt dafür, dass der User auf dem Ersatz-Notebook mit seinen aktuellen persönlichen Daten weiterarbeiten kann.

Persönliche Daten jederzeit mit RapidRecall

Möglich wird dieser Service durch den Einsatz der Ontrack IP-Backup-Lösung Ra-pidRecall, mit deren Hilfe der Notebook-Besitzer seine Daten täglich schnell und voll-automatisch auf dem Ontrack-Server über das Internet sichern kann. Erhält er nach einem Schadensfall ein Ersatz-Notebook von GUARD, werden die gesicherten An-wenderdaten automatisch mit RapidRecall auf das Gerät gespielt. Auf diese Weise kann vermieden werden, dass der User wichtige Daten verliert, die möglicherweise unwiederbringlich sind - wie aktuelle Geschäftszahlen, Präsentationen oder auch
E-Mails. Stattdessen kann er direkt an der Stelle anknüpfen, an der er unterbrochen wurde.

Werden die Geräte nach der Reparatur wieder ausgetauscht, werden die aktuellen Datenbestände auf das reparierte Gerät zurückgesichert.
Der gemeinsame Service von GUARD und Ontrack wird bisher nur in Deutschland angeboten und kostet pro Monat 39 Mark, also weniger als zwei Mark pro Tag, sowie einer einmaligen Setup-Gebühr. Der Notebook-Schutzbrief kann bereits beim Neukauf des Geräts erworben werden und ist unabhängig vom Typ und Alter des Notebooks. Weitere Informationen zu dem neuen Service-Angebot gibt es unter www.guard24.de und www.ontrack.de.

Kurzporträt Ontrack Data Recovery GmbH

Ontrack mit dem internationalen Headquarter in Minneapolis ist ein führender Anbieter von Software und Services im Bereich Datenverfügbarkeit und Datenrettung und bietet seinen Kunden Lösungen zum Schutz, Backup und Wiederherstellen von wertvollen Daten und setzt dabei hunderte selbst entwickelter Werkzeuge und Methoden ein. So ist Ontrack in der Lage, verschwundene und beschädigte Daten zu retten - ganz gleich, welches Betriebssystem und welcher Datenspeicher verwendet wurden. Die Datenrettung kann vom Kunden selbst durchgeführt werden oder ferngesteuert von Ontrack per Modem oder über das Internet oder in den Ontrack-Laboren.

Seit der Übernahme von Mijenix Mitte 1999 bietet Ontrack eine Serie ausgezeichneter Software-Werkzeuge an, die einerseits möglichem Datenverlust vorbeugen und andererseits den Umgang mit PCs unter einem Windows-Betriebssystem vereinfachen - z.B. ZipMagic 4.0, Fix-It Utilities 3.0 und SystemSuite.

Ontrack hat in Deutschland seit 1996 seinen Firmensitz in Böblingen und beschäftigt zurzeit rund 30 Mitarbeiter.