10 Maerz 2008

„Consumer Line“ - Kroll Ontrack startet attraktive Datenrettungs-Serviceaktion für Privatkunden in Deutschland

Preisgünstige Datenrettung für wertvolle private Daten – Ausführung innerhalb von vier Wochen zum Festpreis von 449 Euro

Böblingen, 10. März 2008. Das private Büro, digitale Fotos und Musiksammlungen – auch auf privaten Festplatten finden sich immer mehr wichtige Daten, die im Ernstfall entweder nur mit hohem finanziellen Aufwand neu gekauft oder eventuell gar nicht mehr neu beschafft werden können. Diese Daten haben einen immer größeren materiellen wie ideellen Wert. Kroll Ontrack, führender Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Datenlöschung und Computer Forensik, startet daher mit der Consumer Line ab sofort bis auf weiteres eine attraktive Serviceaktion, mit der Betroffene ihre wertvollen Daten retten lassen können. Kroll Ontrack bietet im Rahmen der Aktion eine Datenrettung innerhalb von vier Wochen zum günstigen und verbindlichen Festpreis von 449 Euro inkl. MwSt. an. Der Dienst beinhaltet die Datenrettung inklusive einem eventuell notwendigen Austausch der Festplattenelektronik während der Labortätigkeit sowie die Zusendung der Daten an den Kunden auf einer externen USB-Festplatte. Bei aufwändigeren Schäden, die nur im Reinraum behebbar sind, kann der Kunde mit der Einsendung ein Upgrade buchen. Der Gesamtpreis beträgt dann 949 Euro.

Der Service für den Wert von 449 Euro zeichnet sich durch Einfachheit und völlige Transparenz aus. Online kann der Kunde ein Formular zur Datenrettung downloaden oder sich auch an die Hotline unter 0800 10 12 100 wenden. Der Kunde sendet dann den defekten Datenträger zusammen mit dem ausgefüllten Auftragsformular zu Kroll Ontrack nach Böblingen ein. Stellt Kroll Ontrack fest, dass Daten zu retten sind, werden diese wiederhergestellt. Der Tausch von Elektronikbauteilen der Festplatte ist möglich, um die Hardware zum Laufen zu bringen, so dass die Daten ausgelesen werden können. Kroll Ontrack bucht dann den Betrag ab und sendet die Informationen auf einer externen USB-Festplatte zurück an den Auftraggeber. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten von Kroll Ontrack. Im Preis sind auch die Materialkosten der USB-Platte eingeschlossen. Der Service wird für Microsoft Windows-Betriebssystem-Umgebungen angeboten.

„Viele Endkunden sind sich nicht bewusst, welche Werte auf ihrer Festplatte lagern. Eine komplette Musiksammlung oder Fotos vom Urlaub oder von anderen persönlichen Momenten sind verloren, wenn der Kunde das Backup vernachlässigt hat oder das Backup nicht funktioniert“, erläutert Edmund Hilt, Managing Director bei der Kroll Ontrack GmbH die Gründe für die Einführung der neuen Serviceaktion für Endanwender. „Steuerklärungen, die eigene Diplomarbeit oder andere Dokumente stellen ideelle als auch materielle Werte dar, die den Betroffenen erst durch den Verlust der Daten bewusst werden.“

Physikalische Defekte der Festplatte , die etwa durch Brand-, Wasser- oder andere Schäden verursacht wurden, können ebenfalls bearbeitet werden. Kroll Ontrack weist Kunden auf diese Möglichkeit hin und bietet dann einen erweiterten Service der „Consumer Line“ zum Festpreis von 949 Euro an. Entscheidet der Kunde sich dagegen, schickt Kroll Ontrack das Medium ohne weitere Eingriffe vorzunehmen an den Auftraggeber zurück.


Kroll Ontrack GmbH

Kernkompetenz von Kroll Ontrack sind neben professioneller Datenrettung Computer Forensik, sichere Datenlöschung sowie Datenkonvertierung. In Deutschland ist die Kroll Ontrack GmbH mit 70 Mitarbeitern seit 1996 in Böblingen vertreten. Weitere Standorte und Labore befinden sich in München, Köln und Hamburg. International bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen in 22 Ländern und 15 Sprachen an.

Logisch oder physikalisch beschädigte Daten von fast allen Speichermedien und Betriebssystemen werden in firmeneigenen Laboren mit eigens entwickelten Werkzeugen wieder verfügbar gemacht. Als Markt- und Technologieführer kann Kroll Ontrack auf weltweit mehr als 50.000 zufriedene Kunden pro Jahr verweisen. Als schnellste Lösung gilt die patentierte Ontrack® Remote Data Recovery™, die Online-Datenrettung über eine gesicherte Internetverbindung. Im Bereich der Computer Forensik sichert Kroll Ontrack gerichtsverwertbar digitale Spuren wirtschaftskrimineller Taten. Zur Einhaltung der Compliance-Richtlinien bei Austausch und Entsorgung von Datenträgern und zum Schutz vor Missbrauch durch Dritte bietet Kroll Ontrack Hard- und Softwarelösungen sowie einen Service zur sicheren Datenlöschung an.

Kroll Ontrack bietet auch mehrfach ausgezeichnete Software-Produkte an, wie Ontrack® EasyRecovery™ zur Datenrettung, Ontrack® PowerControls™ zur Mailbox Recovery oder Ontrack® Eraser für die sichere Datenlöschung.

www.krollontrack.de, www.ontrack.de

Kroll Ontrack Inc.

Kroll Ontrack Inc. bietet technologische Dienstleistungen und Produkte zur effizienten und kostengünstigen Wiederherstellung, Analyse, Aufbereitung und Präsentation von Daten. Kunden sind Unternehmen aus allen Branchen, Behörden, Justiz, Regierung sowie Privatkunden. Neben Software-Produkten und professioneller Datenrettung bietet das Unternehmen innovative Dienste zur Recherche und Analyse papierbasierter und elektronischer Medien, Computer Forensik, Beratung zu Datenmanagement und Datenverfügbarkeit (ESI) an und hilft bei der Aufbereitung von Informationen im Vorfeld von Gerichtsverfahren. Das Unternehmen Ontrack wurde 1985 in den USA gegründet und ist die „Technology Services Group“ von Kroll Inc., einer internationalen Beratungsfirma für Risikomanagement.