19 September 2012

Kroll Ontrack entwickelt granulare Datenwiederherstellung für IBM® Tivoli® Storage Manager (TSM)

Datenrettung unabhängig von der Tape-Sicherungsumgebung hilft Unternehmen, Zeit und Kosten zu sparen

Kroll Ontrack, Spezialist für Datenrettung und Information Management, bietet spezielle Tape-Services an, mit denen Daten aus dem IBM® Tivoli® Storage Manager (TSM) ausgelesen oder im Fall eines Defektes wieder hergestellt werden können. Sowohl die Wiederherstellung der Daten als auch das Auslesen und Extrahieren funktioniert dabei unabhängig von der zum Zeitpunkt der Datensicherung verwendeten TSM Version und unabhängig von der derzeitigen Speicherumgebung. Dadurch, dass keine spezielle IBM TSM Umgebung mehr für die Wiederherstellung, Rettung und Migration von Tape-Daten notwendig ist, können einzelne Dateien von einem Tape wiederhergestellt werden. Dies ermöglicht eine signifikante Zeit- und Kostenersparnis, was besonders für Unternehmen wichtig ist, die durch Fristen, wie beispielsweise im Rahmen von Kartell- oder sonstigen Gerichtsverfahren, eingeschränkt sind.

Bislang mussten IT-Administratoren im Rahmen von TSM-Wiederherstellung, Datenrettung und Migration immer entweder eine identische TSM-Server-Umgebung replizieren oder die komplette Serverumgebung auf den Zeitpunkt der Tape-Erstellung zurücksetzen. Dies verlangt nicht nur einen hohen logistischen Aufwand sondern erschwert auch ein schnelles Rekonstruieren der Daten.

„Bis zum heutigen Tag gab es einfach keine einfache und gleichzeitig kostengünstige Möglichkeit, Daten von TSMs wiederherzustellen“, so Peter Böhret, Managing Director, Kroll Ontrack. „Dies wird immer dann zu einem Problem, wenn Unternehmen dazu aufgefordert sind, diesen Prozess durchzuführen, während sie auf der anderen Seite Budget, Ressourcen und zeitliche Beschränkungen jonglieren müssen. Ähnlich wie mit unserer Ontrack® PowerControls™ Lösung kann Kroll Ontrack nun auch hier Unternehmen effektiv und kostengünstig unterstützen, indem wir nur die tatsächlich benötigten Daten von jedem Tape granular wiederherstellen. Außerdem hat Kroll Ontrack die Möglichkeit, mehrere Tapes parallel auszulesen, was wiederum den Prozess beschleunigt.“

Zusammengefasst bieten die neuen Tape-Services folgende Vorteile:

  • Die Wiederherstellung alter, gelöschter oder abgelaufener Dateien von Tape-Backups, selbst wenn sie nicht mehr in der TSM-Datenbank verzeichnet sind
  • Die Möglichkeit, Millionen von Dateien ganz ohne Speicherlimitierung wiederherzustellen
  • Beschleunigung des Prozesses, dadurch dass Tape-Wiederherstellungen parallel und in beliebiger Reihenfolge durchgeführt werden können.

Mehr Informationen: http://www.krollontrack.de/datenrettung/datenrettung-services/backup-und-archiv-datenrettung/