17 Februar 2009

Schlüssel zur Datensicherheit: Kroll Ontrack und McAfee kooperieren

Auszeichnung des Verschlüsselungsherstellers als zertifizierter Hersteller für datenrettungstaugliche Softwarelösung

Böblingen, 17. Februar 2009. Unternehmen verschlüsseln aus Gründen der Datensicherheit zunehmend ihre vertraulichen Daten. Ob diese im möglichen Fall eines Datenverlustes gerettet werden können, hängt aber von der Erfüllung bestimmter Kriterien ab. Anhand dieser hat Kroll Ontrack, führender Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Datenlöschung und Computer Forensik, nun die Verschlüsselungslösung McAfee Endpoint Encryption for PC Version 5 zertifiziert.

Ziel der Kooperation ist es, durch gezielte Aufklärung und Beratung bei der Implementierung der Verschlüsselungssoftware im Ernstfall eine schnelle Datenrettung zu ermöglichen. Bestimmte Funktionen und Einstellungen der Software können die Datenrettung erschweren oder fördern. Sind die festgelegten Kriterien erfüllt, können in Zusammenarbeit mit dem Administrator oder Endanwender die Verschlüsselung aufgehoben und die Daten wiederhergestellt werden. Eine erfolgreiche Zertifizierung gibt dem Kunden folglich Sicherheit, dass im Fall eines Datenverlustes die Daten auf einer verschlüsselten Festplatte gerettet werden können.

Kroll Ontrack hat basierend auf einer Analyse von Verschlüsselungstechnologien acht Zertifizierungskriterien definiert, anhand derer ermittelt werden kann, wie „datenrettungstauglich“ eine Verschlüsselungssoftware ist. Die vollständigen Anforderungen sind im Internet unter www.ontrack.de/encryption/aufgelistet. Berücksichtigt wurden dabei unter anderem folgende Aspekte:

Sind Unterprogramme zur Aufhebung der Verschlüsselung vorhanden?

  • Erfolgt ein Hinweis auf Anlegung einer Sicherheitskopie des Systemkerns, des Kernels beziehungsweise der Keys?
  • Können Sicherheitskopien des Kernels beziehungsweise der Keys zur Rettung der beschädigten Bereiche eingelesen werden und erlauben die Kopien unter anderem auch eine Rettung ohne Aufhebung der Verschlüsselung?
  • Ist die Aufhebung der Verschlüsselung durch einen speziell eingerichteten User möglich?
  • Gibt es Sicherheitskopien für die Partitionen oder Datenträger und sind diese lokal, zentral und auf einer Wiederherstellungsdiskette gespeichert?
  • Können die Sicherheitskopien des Systemkerns, der Kernels beziehungsweise der Keys zum Zweck der Datenrettung extrahiert und übermittelt werden?
  • Gibt es ein zusätzliches Passwort für die Verschlüsselung der Sicherheitskopie?
  • Gibt es zusätzliche Verfahren zur Reparatur des Kernels beziehungsweise der Keys, wenn ein Passwort für die Sicherheitskopie oder für die Aufhebung der Verschlüsselung nicht im Klartext übermittelt werden kann?

McAfee hat seine Verschlüsselungssoftware von Kroll Ontrack prüfen lassen und wurde vom Datenretter mit dem Logo „Data Recovery Certified Software“ ausgezeichnet.

Edmund Hilt, Managing Director der Kroll Ontrack GmbH, zur Kooperation mit McAfee: „Verschlüsselung bietet sich als effektive Sicherheitsmaßnahme zum Schutz vertraulicher Daten an. Dies gilt besonders für diebstahlgefährdete Endgeräte wie Notebooks oder externe Festplatten. Gehen geschäftskritische Informationen auf diesen Datenträgern verloren, hängt der Erfolg einer Datenrettung davon ab, welche Einstellungen bei der Verschlüsselung vorgenommen wurden. Durch die Kooperation mit McAfee sorgen wir dafür, dass wir im Ernstfall auch bei verschlüsselten Medien die Daten möglichst rasch wiederherstellen können.“

Thomas Maxeiner Product Line Executive Data Protection CEU bei McAfee erläutert den Nutzen: „Sichere Verschlüsselung von Daten ist ein wichtiges Standbein von Data-Loss-Prevention-Lösungen zum Schutz des Unternehmenskapitals Firmenwissen. Sie schließen die fahrlässige oder absichtliche Veruntreuung von Daten aus. Der berechtigte Anwender darf aber im Fall eines unvorhergesehenen Datenverlustes nicht ausgesperrt werden. Wir freuen uns, dass unsere Lösungen optimal darauf ausgerichtet sind, dass unsere Kunden die Vorteile von Datensicherheit und Verfügbarkeit nutzen können. Durch das effiziente zentrale Management der McAfee-Verschlüsselungslösung sind die Kunden von Kroll Ontrack im Notfall schnell in der Lage, die nötigen Recovery-Schlüssel liefern, damit die Daten zügig wieder hergestellt werden können.“

McAfee

McAfee (NYSE: MFE) ist der weltgrößte dedizierte Spezialist für IT-Sicherheit. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara hat sich der Beantwortung anspruchsvollster Sicherheitsherausforderungen verschrieben. Seinen Kunden liefert McAfee präventive, praxiserprobte Lösungen und Dienstleistungen, die Computer und ITK-Netze auf der ganzen Welt vor Angriffen schützen und es Anwendern ermöglichen, gefahrlos Verbindung mit dem Internet aufzunehmen und sich im World Wide Web zu bewegen. Unterstützt von einer preisgekrönten Forschungsabteilung entwickelt McAfee innovative Produkte, die Privatnutzern, Firmen und Behörden helfen, ihre Daten zu schützen, einschlägige Gesetze einzuhalten, Störungen zu verhindern, Schwachstellen zu ermitteln und die Sicherheit ihrer Systeme laufend zu überwachen und zu verbessern. Weitere Informationen über McAfee finden sich unter