12 November 2014

Kroll Ontrack unterstützt SanDisk: Eine Partnerschaft für optimale SSD-Datenrettung

Die Unternehmen arbeiten bei der SSD-Wiederherstellung zusammen und können dadurch die Diagnosezeit um bis zu 75 Prozent verkürzen sowie Daten schneller retten

Böblingen, 13. November 2014 – Kroll Ontrack, Experte für Datenrettung und E-Discovery, hat heute die Zusammenarbeit mit einem der Marktführer im Bereich SSD-Speicher bekanntgegeben. Die Kooperation mit SanDisk hilft den Datenrettern dabei, Daten von SSDs des Unternehmens noch effizienter und in einem Bruchteil der bisher benötigten Zeit wiederherzustellen.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit SanDisk. So können wir deren Nutzer in kritischen Situationen noch besser unterstützen“, so Peter Böhret, Managing Director, Kroll Ontrack GmbH. „Unsere weltweit führenden Lösungen zum Retten verlorener oder nicht mehr lesbarer Daten kombiniert mit dem Knowhow aus unserer Zusammenarbeit mit SanDisk, verbessern die Datenwiederherstellung entscheidend. Die Ausfallzeiten bei den Kunden werden drastisch reduzieren.“ Die Diagnosezeit für die häufigsten Ausfallgründe wird durch die Kooperation um bis zu 75 Prozent gesenkt.

Auch SanDisk zeigt sich mit der Zusammenarbeit äußert zufrieden. „Wir bei SanDisk sind stets darauf bedacht, unseren Kunden Technik zu liefern, die höchste Zuverlässigkeit und innovative Technologien vereint. Nur so können wir ihnen die Gewissheit geben, dass ihre Daten sicher sind“, erläutert Scott Glenn, Senior Manager Worldwide Global Alliances & Technology Partnerships, Client Storage Solutions, SanDisk. „Durch unsere Zusammenarbeit mit Kroll Ontrack stärken wir dieses Versprechen und stellen sicher, dass unsere Kunden immer die bestmögliche Datenwiederherstellung erhalten, wenn sie diese benötigen.“

Auch SanDisk zeigt sich mit der Zusammenarbeit äußert zufrieden. „Wir bei SanDisk sind stets darauf bedacht, unseren Kunden Technik zu liefern, die höchste Zuverlässigkeit und innovative Technologien vereint. Nur so können wir ihnen die Gewissheit geben, dass ihre Daten sicher sind“, erläutert Scott Glenn, Senior Manager Worldwide Global Alliances & Technology Partnerships, Client Storage Solutions, SanDisk. „Durch unsere Zusammenarbeit mit Kroll Ontrack stärken wir dieses Versprechen und stellen sicher, dass unsere Kunden immer die bestmögliche Datenwiederherstellung erhalten, wenn sie diese benötigen.“

Die weltweit tätigen Datenretter von Kroll Ontrack beginnen die Wiederherstellung damit, dass sie den Kunden über die Möglichkeiten der SSD-Wiederherstellung umfassend beraten. Zusätzlich erhalten die Kunden als Teil des Standard-Angebots von Kroll Ontrack eine umfangreiche Diagnose und Analyse mit detaillierten Berichten, welche Daten gerettet werden können. So bekommen alle Kunden eine gute Grundlage für die Entscheidung ob die Datenwiederherstellung durchgeführt werden soll. Sobald das zu rettende Laufwerk in den Laboren von Kroll Ontrack eingetroffen ist, werden die Kunden regelmäßig über den Status ihrer Datenrettung informiert.

Mehr Informationen zu Kroll Ontrack und der Wiederherstellung von SSD-Datenträgern finden Sie unter: http://www.krollontrack.de/datenrettung/datenrettung-services/ssd-datenrettung/