19 Oktober 2009

Site-Seeing leicht gemacht: Ontrack PowerControls 5.2 bietet bessere Wiederherstellung für SharePoint-Anwender

Böblingen, 19. Oktober 2009. Kroll Ontrack, führender Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Datenlöschung und Computer Forensik, präsentiert die neue Version 5.2 von Ontrack® PowerControlsTM. Die ab sofort verfügbare Version der bewährten Recovery-Lösung zeichnet sich durch ein neues, flexibles Lizenzmodell sowie wesentlich verbesserte Such-, Vorschau- und Wiederherstellungsfunktionen aus. IT-Administratoren von Unternehmen können mit der aktuellen Software Microsoft® Office SharePoint® Server 2007-Sites sowie einzelne unter SharePoint gespeicherte Dokumente besonders einfach und effizient durchsuchen, lokalisieren, wiederherstellen und konsolidieren.

Die besonderen Stärken von Ontrack PowerControls 5.2 im Überblick:

  • Wiederherstellungs- bzw. Kopier- und Export-Funktionen für komplette SharePoint Sites. Mit Ontrack PowerControls 5.2 lassen sich komplette SharePoint Sites per „Drag & Drop“ auf einen neuen oder bestehenden SharePoint-Server ziehen oder auf einen vorgegebenen Speicherplatz exportieren. Je nach Bedarf können komplette Datenbanken oder Einzelobjekte wiederhergestellt werden. Ein aufwändiges Einrichten eines Recovery-Servers entfällt. Das Resultat ist eine deutlich einfachere, schnellere, flexible und damit effektive Wiederherstellung oder Konsolidierung von SharePoint Sites.
  • Verbesserte Such- und Vorschau-Optionen. Als einzige Lösung dieser Art bietet Ontrack PowerControls 5.2 die Möglichkeit, mit verschiedenen Kriterien nach Objekten zu suchen und diese noch vor der eigentlichen Wiederherstellung in einer Vorschau-Ansicht zu prüfen. So können Administratoren bei der Wiederherstellung auf deutlich bessere und aussagekräftigere Suchergebnisse zurückgreifen.
  • Reibungsloses Zusammenspiel mit SQL 2008 und SharePoint 2007. Dank der uneingeschränkten Kompatibilität von Ontrack PowerControls 5.2 mit den neuesten Versionen von SQL und SharePoint sind IT-Teams in der Lage, sowohl interne als auch allgemeine Anforderungen an den EDV-Einsatz einfacher umzusetzen sowie die Einhaltung von gesetzlichen Pflichten und Best Practices besser zu gewährleisten.

Zudem bietet Ontrack PowerControls 5.2 dank des neuen Lizenzmodells höchste Flexibilität für den Einsatz in unterschiedlichen und wachsenden Unternehmensinfrastrukturen. Lizenzen können für das gesamte Unternehmen zentral bereitgestellt und damit einfach und flexibel administriert werden.

„Im Zuge der Verbreitung von SharePoint als Content-Management- und Collaboration-System, steigt auch der Bedarf an Wiederherstellung von einzelnen Objekten oder ganzen SharePoint Sites. Datenverfügbarkeit ist auch hier ein geschäftskritisches Thema und kann im Rahmen interner Untersuchungen, bei einer Datenmigration oder bei einer Bereinigung von Sites erforderlich sein. Auch für die Einhaltung von Aufbewahrungspflichten und anderer gesetzlicher Regularien leistet unsere Software ihren Beitrag“, betont Edmund Hilt, Managing Director Kroll Ontrack in Böblingen, und ergänzt: „Mit der neuen Version von Ontrack PowerControls stellen wir unseren Kunden ein vollständiges Tool zur Wiederherstellung und Konsolidierung von SharePoint-Sites zur Verfügung. Die große Funktionsbreite der Software macht es möglich, dringend benötigte Inhalte auf die Schnelle aufzuspüren und die Wiederherstellung oder Konsolidierung von Sites in einem Bruchteil der bisher benötigten Zeit durchzuführen.“

Weiterführende Informationen zu dieser Recovery-Lösung von Kroll Ontrack finden sich im Internet unter Ontrack PowerControls.