30 August 2010

Zeitbombe Tapearchiv – Kroll Ontrack zeigt Konvertierungsservices auf der it-sa 2010

Böblingen, 31. August 2010. Die Konvertierung archivierter Daten auf neue Formate und Datenträger sowie die Migration von Datenbeständen aus älteren Backup-Systemen wird in Anbetracht von Compliance-Richtlinien und permanenter Datenverfügbarkeit immer wichtiger. Kroll Ontrack, Marktführer für Datenrettungsservices und Datenrettungssoftware, informiert daher auf der IT-Security-Messe it-sa in Nürnberg über seine neuen Tape- und Migrationsdienstleistungen. Vom 19. bis 21. Oktober stellt der Marktführer im Bereich der Datenrettung seine Lösungspalette für effizientes Datenmanagement in Halle 12, Stand 430 vor. Als einziges Unternehmen bietet Kroll Ontrack die Datenrettung in virtuellen Umgebungen. Weitere Schwerpunkte des Messeauftritts sind Angebote in den Bereichen Mailbox Recovery, sichere Datenlöschung und Computer Forensik. Interessenten und potentielle Partner können außerdem bei einer Live-Demonstration der Datenrettungssoftware Ontrack® Easy-RecoveryTM den Experten auf die Finger schauen.

Datenkonvertierung und Migration
Vor allem im Tape-Bereich ist eine Überspielung von Backups auf neue Systeme in regelmäßigen Abständen nötig. Die Migration älterer Daten in neue Speicherumgebungen oder die Übertragung von Datenbeständen verschiedener Unternehmensteile in einheitliche Speichersysteme erfordern vielfältige Kenntnisse. Der Umgang mit verschiedenen Speichermedien, Betriebssystemen und Speicherorganisationen setzen Expertenkompetenz voraus. Die Experten von Kroll Ontrack können Datenbestände aus heterogenen Systemumgebungen schnell auf neue Speichermedien konvertieren – auch unter Verwendung selbst entwickelter Tools. Kroll Ontrack bietet zudem ergänzende Dienstleistungen für ein intelligentes Backup- und Datenmanagement wie Katalogisierung, Indexierung, Duplizierung und Deduplizierung. Datenkonvertierung und Tape Management bieten optimale Effizienz und Datensicherheit, verwirklichen IT-Compliance und sollten Bestandteil des Disaster Recovery Plans sein.

Datenrettung in virtuellen Infrastrukturen
Virtualisierung bietet hohe Flexibilität, Performance und Effizienz bei der Datenspeicherung. Zugleich ist die Technologie aber hochkomplex. Viele Ausfälle entstehen dabei durch Bedienungsfehler. Kroll Ontrack verfügt als einziger Anbieter zusätzlich zur Expertise seiner hoch qualifizierten Fachkräfte über selbst entwickelte Datenrettungstools für die verschiedensten virtuellen Umgebungen (wie etwa von VMware® oder in Microsoft® Hyper V). Für den Datenrettungsprozess bietet Kroll Ontrack verschiedene Optionen an: Sind nur die virtuellen Daten in ihrer Struktur beschädigt oder gelöscht, die Hardware aber intakt, erfolgt die Wiederherstellung mit der patentierten Remote Data Recovery (RDR®) über eine gesicherte Internetverbindung. Im Rahmen des Vor-Ort-Services arbeiten die Datenrettungsingenieure bei Bedarf auch direkt beim Kunden, speziell wenn es bei besonders sensiblen Daten auf höchste Datensicherheit ankommt.

E-Mail-Migration
Immer mehr Informationen finden sich nicht mehr auf File-Servern, sondern nur noch in Mailanhängen. Mailboxen sind damit ein wichtiger Fundus für Unternehmenswissen, der ebenso gezielt abgefragt und in neue Umgebungen überführt werden muss und kann. Ontrack® PowerControlsTM kann nicht nur für die Rettung von Mailboxen, sondern ebenso auch für eine effektive, schnelle und punktuelle Migration von Mailbox-Inhalten verwendet werden. Die aktuelle Version Ontrack® PowerControlsTM 6.0 unterstützt Exchange Server 2010 mit einem effizienten Migrationspfad und erleichtert das Kopieren einzelner Mailboxen von einem auf einen anderen Server. Weil Ontrack PowerControls dabei direkt auf die .edb-Datenbank zurückgreift, entfällt das aufwändige Aufsetzen eines separaten Recovery-Servers. Somit lassen sich auch gezielt Mailboxen auswählen und in neue Exchange-Umgebungen migrieren. Der Restore einzelner SharePoint-Objekte, -Listen, -Bibliotheken und -Ordner ist ebenso direkt und effizient möglich.

Datenlöschung
Eine sichere Datenlöschung unternehmenskritischer Daten bei der Ausmusterung von Speichermedien als Bestandteil der IT-Sicherheit gewährleisten die Hard- und Softwarelösungen von Kroll Ontrack. Die Ontrack® EraserTM Software ist netzwerkfähig und in Linux- und Windows-Umgebungen einsetzbar. Durch die Reporting-Funktionen können Administratoren die Löschung jederzeit dokumentieren. So gelöschte Datenträger sind nachher wieder verwendbar. Der Ontrack Eraser Degausser 3.0 entmagnetisiert Daten mit einer Magnetfeldstärke von 10.000 bis 18.000 Gauss und löscht auch Daten von mechanisch defekten Datenträgern. Der Ontrack Eraser Degausser ist in der Empfehlungsliste des BSI und außerdem NSM-zertifiziert. Der Entmagnetisierungsvorgang dauert nur wenige Sekunden und kann auch über eine Fernbedienung erfolgen.

Computer Forensik
Computer Forensik Services bieten Unterstützung bei der Aufklärung von Wirtschaftskriminalität oder Computer-Missbrauch. In Zeiten zunehmenden Datendiebstahls und Industriespionage stellt sich häufig die Notwendigkeit, ergebnisoffen und diskret eventuellen Hinweisen auf computergestützte Kriminalität im Unternehmen nachzugehen. Kroll Ontrack bietet Unternehmen gerichtsverwertbare und nachprüfbare Ermittlungsergebnisse.

Live Demo: Ontrack Easy Recovery
Die millionenfach verkaufte Software Ontrack EasyRecovery kann zur Datenrettung angewendet werden, wenn beispielsweise gelöscht oder formatiert wurde. In einer Live-Demonstration von Christian Prella, Key Account Manager bei Kroll Ontrack, am Donnerstag, den 21. Oktober 2010, können die Zuschauer sich von der einfachen Bedienung und schnellen Ergebnissen überzeugen. Der Vortrag beginnt um 13 Uhr im Forum Blau.