20 Januar 2009

Kroll Ontrack auf der VMworld Europe in Cannes – Anfragen zur Datenrettung in der virtuellen Welt nehmen um das Zehnfache zu

Böblingen, 20. Januar 2009. Immer mehr Unternehmen setzen Virtualisierungsstrategien um. Bei Kroll Ontrack, führendem Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Datenlöschung und Computer Forensik, haben Anfragen für Datenrettung in virtuellen Umgebungen in den letzten zwölf Monaten um das Zehnfache zugenommen. Kroll Ontrack wird dieses Jahr an der VMworld Europe in Cannes vom 24. bis 26. Februar 2009 am Stand Nummer 38 mit Vertretern aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Norwegen teilnehmen.

Während in den letzten Jahren die Server-Virtualisierung das Bild bestimmte, setzen Unternehmen nun zunehmend auch auf eine virtualisierte Desktop-Infrastruktur. Damit steigt exponentiell das Volumen potentiell geschäftskritischer Daten, die in virtuellen Umgebungen vorgehalten werden. Zu den dabei häufigsten Ursachen von Datenverlust zählen Fehlfunktionen im virtuellen RAID, eine korrupte Systemdatei im Virtual Machine File System (VMFS) oder Virtual Machine Disk Format (VMDK) sowie das versehentliche Löschen von Informationen auf den virtuellen Maschinen.

Die Experten von Kroll Ontrack haben eigene Lösungen zur Rettung von Daten auf VMware®-Systemen entwickelt. Kroll Ontrack ist es so als erstem Anbieter weltweit gelungen, nicht mehr zugängliche Daten auf VMware®-Systemen wieder herzustellen: bei VMware Infrastructure 2 und 3 (ESX Server und VMFS), VMware® Servern und allen Versionen der VMware® Workstations. Verlorengegangene Informationen können sowohl im Labor oder auch über eine gesicherte Remote-Verbindung gerettet werden (RDR® Ontrack Remote Data Recovery).

„Virtualisierung bietet eine ganze Reihe von Vorteilen für alle Arten von Organisationen, speziell für jene mit Mitarbeitern an mehreren Standorten“, erklärt Edmund Hilt, Managing Director bei der Kroll Ontrack GmbH. „Während der kommenden zwölf Monate wird die Verbreitung virtueller Umgebungen weiter stark zunehmen. Wichtig für die Notfallplanung ist jedoch eine schnelle und professionelle Vorgehensweise im Ernstfall. Hierzu brauchen Unternehmen klar definierte Handlungsanweisungen, die zusammen mit den wichtigsten Notfallnummern Inhalt eines jeden Disaster-Recovery-Planes sein sollten.“

Weitere Informationen zur Datenrettung in VMware-Umgebungen finden sich unter VMware-Datenrettung